Katharina Hess Blockflöte
Katharina HessBlockflöte

Willkommen!

 

...Als Musiker sind wir mit Leib und Seele Darsteller einer nicht selten fantastischen Botschaft - und wir sollten die Rolle, die wir spielen dürfen, voller Ehrfurcht bis ins Tiefste ergründen...(Katharina Hess)

 

 

News

Geri Bollinger aus der Schweiz (Firma Küng) wird am 28.05.16 zu unserem Seminar für Groß- und Subbassspieler nach Ingelheim kommen. Er ist bekannt als fantastischer Flötenbauer (Entwickler des Küng Superio Groß- und  Kontrabasses).
Er wird einen einstündigen Vortrag über die Rolle der tiefen Blockflöten im Ensemble halten, sowie über die Themen Klang, Mundstellung, Blasdruck und Bauphysik sprechen. Fragen aus dem Plenum werden beantwortet.
Der Vortrag richtet sich keinesfalls nur an Besitzer von Küngflöten, sondern ebenso an die Kunath-Paetzolds Fans sowie alle anderen Besitzer von Groß- und Subbassinstrumenten.

....Weitere Informationen

 

04.06.2016, 11-17 Uhr

 

Veranstalter: Forum für Blockflöte Ingelheim (Weiterbildungszentrum Ingelheim)

 

WIE FUNKTIONIERT DAS SPIELEN IM ENSEMBLE?

 

In meiner langjährigen Erfahrung als Mitglied des Blockflötenquartetts Flautando Köln war ich immer wieder überrascht, welche spannende Regeln beim Zusammenwirken mehrerer Blockflöten gelten. Oft kommt es anders als man denkt beim Ensemblespiel. Es gibt einige Tricks, die zu einem besseren Klang, besserer Intonation, einer sinnigeren Interpretation beitragen. Um diese soll es in diesem Seminar gehen. Gespielt wird Musik aus allen Stilrichtungen. Tiefe Instrumente sind erwünscht. Beherrscht werden sollten F- und C-Instrumente.

 

Gebühr: 49,-€

 

....zum Anmeldeformular

 


03.09.2016,  11-17 Uhr

Veranstalter: Forum für Blockflöte Ingelheim (Weiterbildungszentrum Ingelheim)

TANZMUSIK MIT SCHLAGWERK


Für mich finden sich immer wieder kleine Kunstwerke in den Sammlungen, die Pierre Attaignant, Pierre Phalese, Tilman Susato und schließlich Michael Praetorius glücklicherweise der Nachwelt überlassen haben. Oft gilt es, diese kleinen Kompositionen über ein  Arrangement, über Zwischenspiele zu verbinden. Arrangieren funktioniert über das Probieren.
Nicht selten sind die Tänze von besonderer Art. Ihre rhythmische Struktur ist oft nicht unkompliziert.  Deshalb gilt ein Augenmerk der Artikulation, um die Musik  transparent zu machen.

Ab 15 Uhr wird uns ein exzellenter Schlagwerker unterstützen.
Tiefe Instrumente sind herzlich willkommen.


Gebühr: 49,-€

....zum Anmeldeformular

 

 

Interview mit Katharina Hess im Heft 3/2015 der Zeitschrift Windkanal (www.windkanal.de)

 

Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Fa. Mollenhauer

Interview-Windkanal-2015-3.pdf
PDF-Dokument [398.1 KB]

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Hess