Katharina Hess Blockflöte
Katharina HessBlockflöte

 

Seminare für professionelle und engagierte semiprofessionelle BlockflötistInnen
 

Veranstalter: Forum für Blockflöte Ingelheim (Weiterbildungszentrum Ingelheim)

 

 

Samstag, 30. April 2016, 11-17 Uhr

 

150 JAHRE ENGLAND

...zwischen Heinrich VIII. und dem fantastischen Matthew Locke

 

Es ist eine spannende Zeit: Heinrich VIII., bekannt als jener Exzentriker, der seine Frauen gerne auf dem Schafott sah, war der erste König Englands mit einer nahezu unglaublicher humanistischen Bildung. So war er auch Komponist und besaß die größte Blockflötensammlung Europas an seinem Hof. Seine Tochter, Königin Elisabeth I. umgab sich mit Shakespeare und zahlreichen namenhaften Komponisten wie John Dowland und William Byrd. Unter Oliver Cromwell wurde 1649 das Commonwealth eingeführt, in jener Zeit wirkte Matthew Locke, der für mich eigentümlichste Komponist, den England je hervor gebracht hat. Er war der Lehrer von Henry Purcell.

The "Consort of Fower Parts", seine Suiten für vier Stimmen scheinen so bizarr. Man muss dreimal hinschauen, um zu begreifen, dass diese Musik, ähnlich wie die Werke Bachs, eine direkte Verbindung zum Universum hat...

 

Herzlich willkommen zu diesem Seminar mit wirklich außergewöhnlichen musikalischen Schönheiten.

 

Oft stapelt man tief, wenn es um die eigene Einschätzung geht. Bei Fragen bitte mailen an hesskatharina@outlook.de.

 

Tiefe Instrumente unbedingt erwünscht.

 

Gebühr: 49,-€;

 

....zum Anmeldeformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Hess